Nördlich von Imsbach, im Schweinstal, liegt die ehemalige Grube „Grüner Löwe“. Sie gehörte zu den fünf großen Gruben im Imsbacher Erzrevier.  Seit dem 14. Jahrhundert, vielleicht sogar bereits zu römischen Zeiten, wurden hier Kupfer- und Silbererze gewonnen.

Blick in den Tagebau.
Blick in den Tagebau.

Zu allen Betriebszeiten wurden auch hier zumindest Untersuchungsarbeiten durchgeführt. Zuletzt, von etwa 1905 bis 1921, gewann man auch hier, wie in den anderen großen Gruben, in größeren Mengen Armerze für die Laugerei in Imsbach, wie auf dem Foto von ca. 1919 (s. unten) eindrucksvoll erkennbar.

Grubenbahn aus dem Jahre 1919.
Grubenbahn aus dem Jahre 1919.

Sonderausstellung

Kontakt

Tourismusbüro:

+49 (0) 6302 / 602 - 61
info@bew-imsbach.de 

Gestalten Sie mit!

Fehlermaus

Texte, Fotos, Kritik?
Fehlermaus gefunden?

webmaster@bew-imsbach.de

Artikel

Aktuelles

Die neue Saison 2018 für das Pfälzische Bergbaumuseum sowie die Besucherbergwerke „Weiße Grube“ und „Grube Maria“ beginnt am 2. April und endet am 21. Oktober. Informieren Sie sich über unsere geplanten Veranstaltungen.

Termine

Flyer

Flyer Bergbau-Erlebniswelt Imsbach

Besucher

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Go to