Neue Ausstellung "Terra Crystallum"

Im ersten Obergeschoss des Museums, erhält der Besucher einen faszinierenden Überblick über einzigartige Mineralien aus der ganzen Welt: die "Terra Crystallum".

Etwa 400 Exponate aus aller Welt, eine Dauerleihgabe aus der Privatsammlung ROGER LANG, zeigen die Farben- und Formenpracht von Erzen, Mineralen und Edelsteinen. Die Dauerausstellung im Obergeschoß des Museums wurde von Grund auf neu gestaltet und eingerichtet.

Ausstellung: Terra Crystallum.
Ausstellung im ersten OG: Terra Crystallum.

Neun LED-beleuchtete Vitrinen mit ausgesuchten Stücken führen Sie in die Welt der Minerale.

Die Systematik der Minerale nach ihrer chemischen Zusammensetzung wird in vier Vitrinen behandelt. Eine weitere Vitrine widmet sich den Kristallsystemen, Tracht und Habitus, Mohs-Härte, Zwillingsbildungen, Pseudomorphosen, Farbe und weiterem.

Eine große Wandvitrine ist nach Herkunft der Minerale aufgeteilt. Dort werden Fundstücke aus Ländern wie Namibia, Myanmar, Pakistan, Indien, Mexico, Brasilien, USA, Australien, Marokko, Großbritannien, Bulgarien, und vielen mehr präsentiert.

Den Funden aus Deutschland ist eine eigene Vitrine gewidmet, mit Schaustücken historischer und weltbekannter Fundorte wie Ilfeld im Harz oder Herdorf im Siegerland. Herzstück der Ausstellung sind jedoch zwei frei stehende Schauvitrinen mit Fluorit, Turmalin, Granat, einem Farbkreis der Minerale und vielem mehr.

Durch die Gestaltung mit den dem Bergbau nachempfundenen hölzernen Türstöcken als Ein- und Ausgang in den Ausstellungsbereich und die mit großformatigen Fotografien von Mineralen und Untertage-Motiven abgedunkelten Fenster mutet der Raum wie eine Schatzkammer an.

Ein Besuch lohnt sich!

Erfahren Sie zudem, wie Sie das Museum unterstützen können.

Sonderausstellung

Kontakt

Tourismusbüro:

+49 (0) 6302 / 602 - 61
info@bew-imsbach.de 

Gestalten Sie mit!

Fehlermaus

Texte, Fotos, Kritik?
Fehlermaus gefunden?

webmaster@bew-imsbach.de

Artikel

Aktuelles

13. Pfälzischer Bergbautag: Heiße Schmelzöfen und kühle Gruben

Mit den beiden Besucher-Bergwerken „Weiße Grube“ und „Grube Maria“ und dem Pfälzischen Bergbaumuseum ist die Bergbauerlebniswelt Imsbach am Sonntag, den 2. Juli 2017 Schauplatz des 13. Pfälzer Bergbautages.

Weiterlesen ...

Nächste Termine

Flyer

Flyer Bergbau-Erlebniswelt Imsbach

Go to